Skip to content
NavVis 13.9.2022 Lesezeit: 2 min

NavVis expandiert weiter und eröffnet neuen Standort in Großbritannien

NavVis eröffnet eine neue Niederlassung in Birmingham, um dem wachsenden Bedarf nach scanbasierten digitalen Zwillingstechnologie auf dem britischen Markt gerecht zu werden.

NavVis, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für Reality Capture und digitale Fabriken, gibt die Eröffnung seiner Niederlassung in Birmingham, UK, bekannt. Dabei handelt es sich um die mittlerweile vierte Expansion von NavVis nach der Eröffnung des US-Büros im Jahr 2016 und des chinesischen Büros im Jahr 2018, zusätzlich zum Hauptsitz in München.

UK-Team in London

Die kontinuierlichen Investitionen von NavVis in Großbritannien haben es dem Unternehmen ermöglicht, ein multidisziplinäres Team aufzubauen, das nicht nur den britischen Markt direkt bedient, sondern auch ein weltweites Publikum. Die Eröffnung dieser Niederlassung wird es ihnen ermöglichen, eine einzigartige Identität und Kultur von NavVis UK zu etablieren und gleichzeitig die Werte der Münchner Zentrale zu bewahren. Diese Präsenz wird auch dazu beitragen, das Geschäft in vielen Abteilungen noch weiter auszubauen und Zugang zu einigen der besten Talente zu ermöglichen, die das Vereinigte Königreich zu bieten hat.

Der innovative mobile Laserscanner NavVis VLX und NavVis IVION, eine leistungsstarke Plattform für digitale 3D-Zwillinge, ermöglichen es Unternehmen auf der ganzen Welt, die Welt um sich herum zu digitalisieren. Beide Technologien sind unverzichtbare Bausteine für moderne Vermessungsingenieure und Hersteller und haben sich bei führenden deutschen Automobilherstellern wie BMW und führenden Laserscanning-, Vermessungs- und BIM-Unternehmen weltweit bewährt.

NavVis-VLX+IVION

Darüber hinaus wächst der Kundenstamm von NavVis in Großbritannien weiterhin erheblich. Dies wäre nicht möglich gewesen, wenn nicht innovative Early Adopter wie Visualise Info Limited und COGNICA auf die NavVis-Technologie gesetzt hätten.

„Wir heißen NavVis im Vereinigten Königreich willkommen und freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, um immersive Technologien in britische Unternehmen zu bringen. Wir werden unsere Beziehung zu NavVis weiter ausbauen, um innovative und kundenorientierte Lösungen auf den britischen Markt zu bringen“, so Tony McManus, CEO von Visualise Info Limited.

David Gillies, Leiter des Produktmanagements bei COGNICA, fügte hinzu: „Mit dem Inkrafttreten des Building Safety Acts war der britische Markt noch nie so gut auf die weitere Digitalisierung vorbereitet, und die NavVis-Technologie ist die perfekte Lösung. COGNICA freut sich, als erster britischer Besitzer eines NavVis VLX ein zuverlässiger Partner für NavVis in Großbritannien zu sein. Das Ziel von COGNICA beim Scannen ist es, Ausfallzeiten vor Ort zu reduzieren, indem große Bereiche in kurzer Zeit erfasst werden, und NavVis VLX hat sich als das perfekte Gerät dafür erwiesen. Das Systme verfügt über eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit, scharfe, hochauflösende Photogrammetrie mit präzisen Dimensionsmessungen und erzeugt eine hochgenaue Punktwolke, die für die Planung und Konstruktion verwendet werden kann.“

cognica_david gillies_ vlx-1

Felix Reinshagen, Mitbegründer und CEO von NavVis, sagte abschließend: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere globale Präsenz durch die Eröffnung unseres vierten Büros in Birmingham erweitern können. Seit der Gründung von NavVis im Jahr 2013 haben wir auf dem britischen Markt ein starkes Interesse an Reality-Capture-Technologie festgestellt, da sowohl die Fertigungs- als auch die Bauindustrie die Digitalisierung vorantreiben. Wir haben bereits ein achtköpfiges Team vor Ort, und aufgrund des starken Wachstums in diesem Markt und dieser Branche haben wir beschlossen, eine Niederlassung zu eröffnen und das Team noch schneller wachsen zu lassen.“

Möchten Sie mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren?

Sprechen Sie mit einem Experten